Electric Light Orchestra - 1971

E.L.O. 2 - 1973

On The Third Day - 1973

Eldorado - 1974

Face The Music - 1975

A New World Record - 1976

Out Of The Blue - 1977

Discovery - 1979

Xanadu - 1980

Time - 1981

Secret Messages - 1983

Balance Of Power - 1986

Das E.L.O. entstand 1970 aus der Band "The Move". Die Gründungsmitglieder waren Bev Bevan, Roy Wood und Jeff Lynne, der zuvor schon mit Idle Race zwei innovative Alben gemacht hatte. Das Album "Message From The Country" kann als Übergang von The Move zu ELO angesehen werden.

Afterglow - 1990

Flashback - 2000

Zoom - 2001

Jeff Lynne drängte Bev Bevan am 13. Nov. 1999 ELO Part 2 zu verlassen und sicherte sich gleichzeitig Bevs Namensrechte an ELO, sodass er fortan in der Lage war, allein eine Band zu führen, die den Namen Electric Light Orchestra trägt. 2001 setzte er dies dann auch in die Tat um und brachte mit "Zoom" ein neues ELO Album heraus.

Mr Blue Sky - 2012

Am 2. Nov. 1988 löste Jeff das E.L.O. offiziell auf. Jeff und Bev gingen fortan getrennte Wege. Jedoch erschienen u.a. unter der Mithilfe von Rob Caiger einige Sampler mit unveröffentlichtem Material , bis später dann wieder eine Original E.L.O. CD mit Jeff Lynne erschien. Genaueres ist den entsprechenden Links der CD-Cover zu entnehmen.
E.L.O. Part Two - 1991

Moment Of Truth - 1994

Traveling Wilburys Vol. 1 - 1988

Armchair Theatre - 1990

Traveling Wilburys Vol. 3 - 1990

Long Wave - 2012

Falls ich irgendwo sachliche Fehler in meinen Ausführungen gemacht haben sollte, bitte ich dies zu melden, damit ich es korrigieren kann.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Landesgericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Auf dieser Homepage sind Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Ichmöchte ausdrücklich betonen dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage und mache mir ihre Inhalte nicht zu eigen.

Alle abgebildeten Cover wurden freundlich unterstützt von:

EMI Music

Sony/BMG

edel Records

Warner Music

Frontiers Records

Face The Music Germany bedankt sich außerordentlich bei den vorgenannten Firmen.